Blütenrausch in Döllingen

Total 47 , Heute 1 

Der Verein Kerngehäuse und der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft luden am 1. Mai zum Blütenfest in den Pomologischen Garten in Döllingen ein.

alte un neue königinZum Auftakt um 10:00 Uhr standen die Schützengilde Döllingen und die Lobenburger Spatzen Spalier um die scheidende Blütenkönigin Elisabeth Assel würdig zu verabschieden und die neue Anwärterin entsprechend zu empfangen.

Von wem die Rede ist wird klar, als eine junge, dynamische Frau im grünen Kleid herangeschritten kommt. Anja Obenaus, Mitglied der Schützengilde und neue nunmehr 7. Blütenkönigin, wurde für die kommende 2-jährige Amtszeit gekrönt.

gratulantenSie führte im Anschluss einen Rundgang durch den Garten an, an dem zahlreiche Besucher teilnahmen.
So wurde die diesjährige Obstsaison bei strahlendem Sonnenschein eröffnet.

 

 

Das Fest ließ keine Langeweile aufkommen. Ob Führungen durch den Garten, Mit-Mach-Aktionen für die Kinder oder der kleine regionale Markt mit seinen Angeboten, für jeden war etwas dabei.

Die Schützengilde, Feuerwehr, das Personal des Pomogartens und die Fischereiwirtschaft Keil sorgten wieder für das leibliche Wohl der Gäste, mit Deftigem aus der Gulaschkanone, Würsten vom Grill und dem frisch gebackenen Kuchen. Wie jedes Jahr, sah man schon Besucher warten, mit einem Topf in den Händen.Weil es so gut schmeckt, nahm sich der eine oder andere gleich noch eine Portion mit nach Hause.

Text: Franziska Lutze/ Bernd Binder