Wortmeldungen und Videobeitrag zum 29. Schützenfest

Zum 29. durchgestartet

Nach langer Coronapause nicht den Mut verloren ,alles durchorganisiert und zünftig gefeiert. So ist man es eigentlich von der Schützengilde Döllingen gewöhnt.

Nachdem das letzte richtige Schützenfest 2019 stattfand und zum damaligen Zeitpunkt keiner auch nur ansatzweise von Corona ne Ahnung hatte haben sich die Döllinger Schützen mit einem dreitägigen Schützenfest am ersten Septemberwochenende zurückgemeldet. Dank der weitreichenden Verbindungen unseres „Cheforganisators“ Bernd Dörschel waren bereits Anfang des Jahres die Verträge hinsichtlich der kulturellen, technischen und verpflegerischen Punkte unter Dach und Fach. Wenn da nicht immer eine unsichere Komponente mitmischen würde, das Wetter. Wochenlang Waldbrandwarnstufen im Bereich 4 und 5 verlangten Improvisationstalent bezüglich Fackelumzug und Feuerwerk. Also beides organisieren und für den Notfall auch noch LED Leuchtelemente für die Umzugsteilnehmer beschaffen. Letztendlich hat sich aber der heiße Draht nach „Oben“ bewährt und der Fackelumzug konnte planmäßig mit Fackeln und Feuerwerk stattfinden. Als Zugabe gab es dann noch die Lasershow auf dem Festplatz. Die ist übrigens schon für das 30. gebucht ! Die zahlreichen Teilnehmer blieben bis zum sehr späten Abend. Oder war es schon Morgen?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wortmeldungen und Videobeitrag zum 29. Schützenfest

Wachablösung 2021

Eine ungewöhnliche Überschrift rückblickend auf ein in keiner Weise normales Jahr 2021. Was soll man eigentlich zu diesem verrückten hin und her, was darf stattfinden ,was nicht und wenn ja unter welchen Bedingungen, schreiben ? Keine Ahnung !

War 2020 schon von Absagen und mehr oder weniger Stillstand gekennzeichnet was das Sportschießen und die Geselligkeit betrifft, so sollte sich entgegen jeder Hoffnung auch 2021 nahtlos an dieses Chaos anschließen. Was nützt alle Planung, beginnend am Jahresanfang, wenn Verordnungen letztendlich so gut wie alles aushebeln. 

Schweren Herzens entschieden die Mitglieder unserer Schützengilde sich dazu auch in 2021 das bereits geplante und mit Verträgen unterlegte Schützenfest abzusagen und auf eine kleine vereinsinterne Veranstaltung zu reduzieren. Schließlich regierte das 2019 gekrönte Königshaus nun bereits das zweite Jahr in Folge und wartete sehnsüchtig auf seine „Wachablösung“.

Im Vorfeld galt es daher, unter etwas abgeänderten Bedingungen , ein neues Königshaus durch sportlichen Wettkampf auszuschießen. Entsprechend den Anfang November geltenden Einschränkungen wurden schließlich die Räumlichkeiten des Schützenhauses hergerichtet, Verpflegung und Getränke geordert und die Schützinnen der Gilde an ihre Backtalente erinnert. Danke allen für ihr Arrangement!  Die Party „Kleines Schützenfest“ konnte steigen.

Gut gelaunt und der allgemeinen Stimmungslage zum Trotz, fand man sich schließlich im Schützenhaus , wo die ein oder andere kulinarische Überraschung auf uns wartete, ein. Gut gestärkt mit Kaffee, Kuchen und leckerer Torte warteten alle auf den großen Moment . „Wer löst die alten Majestäten ab“? Bevor sich alle Anwesenden auf lecker Backschwein und hausgeschlachtete Spezialitäten stürzten sollte dieses Geheimnis gelüftet werden. 

Nach zweijähriger Abstinenz wurde unser neues Königshaus gekrönt. Schützenkönigin 2021 darf sich Christiane Gohle nennen. Erste und zweite Dame wurden Sylwia Obenaus und Andrea Dörschel. Den Titel Jugendkönig, genauer Jugendkönigin 2021, trägt Hanna Linge, erster und zweiter Knappe wurden Fabian und David Obenaus. Bei den Herren der Schöpfung ging die Königswürde an Björn Bielert, hier sind erster und zweiter Ritter Bernd Obenaus und Bernd Binder. Unser 2021 -er Königshaus muss hoffentlich nicht wieder mehrere Jahre auf Nachfolger warten und darf in 2022 die Königsketten an neue Majestäten weiter geben. 

In diesem Sinne starten wir in ein vielleicht wieder einigermaßen normales Schützenjahr mit Sport- und Kulturveranstaltungen, Schützenfesten in alter Tradition, Landes- , Kreis- und Vereinsmeisterschaften, Schützentagen und allen anderen Veranstaltungen in hoffentlich gewohnter Form. 

Gut Schuss

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wachablösung 2021

Ladies first !

Weil es so schön, ist hier gleich noch ein Beitrag in Sachen Spitzenleistungen. Nicht nur bei den Deutschen Meisterschaften in den Luftdruckdisziplinen, sondern auch bei den Brandenburgischen Meisterschaften konnten 2021 Jugendliche unseres Vereins Spitzenplätze belegen. So fanden bereits im August die Wettkämpfe in der Kategorie Luftgewehr in Frankfurt /Oder statt. Bei diesen belegte unsere Starterin Hanna Linge den ersten Platz in der Jugend weiblich. Sie wurde Landesmeisterin mit einem Ergebnis von 381,1 Ringen. Auch bei ihr kann man nur sagen „Hut ab“ vor so einer Leistung. Ja, Training zahlt sich halt aus. Deshalb bietet unser Verein interessierten Kindern und Jugendlichen jeden Mittwoch von 17.00 bis 18.00 ein solches an. Im Anschluss daran messen sich die älteren Semester ab 19.00 Uhr im Schützenhaus in Döllingen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ladies first !

3 x D

>>>  3 x D   <<<

Das ist bestimmt die merkwürdigste Überschrift seit bestehen der Website.

Was sich aber dahinter verbirgt ist absolute Spitze.

Mit Beginn des neuen Schuljahres hat unsere Schützengilde nunmehr zwei Sportschützen an der Eliteschule des Sports in Frankfurt/Oder.


David und Fabian Obenaus sind als Pistolenschützen dort im Training und in der schulischen Ausbildung.

David und Fabian

Unsere Talente beim Training im Schützenhaus der SG Döllingen

Beide Talente haben als Starter an den deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in München teilgenommen und den Brandenburgischen Schützenbund sowie natürlich auch uns würdig repräsentiert.

Mit einem Ergebnis von 568 Ringen und neuem Landesrekord (Brandenburg) wurde David Deutscher Meister in der Disziplin KK-Pistole (Jugend m). 

Gemeinsam mit Emily Johanna Blenck und Fiete Kühn wurden sie Zweite in der Mannschaftswertung (1621 Ringe). In der Disziplin Luftpistole (Jugend m) belegte David den zweiten Platz (366 Ringe). Hier belegte Brandenburg in der Mannschaftswertung den ersten Platz und wurde in der Aufstellung Johanna Emily Blenck, David Obenaus und Angelina Riske Deutscher Meister (1097 Ringe).

Fabian startete in der Disziplin Luftpistole und belegte einen guten 40. Platz mit 162 Ringen bei immerhin 68 Startern.

Auf Grund seiner hevorragenden Schießleistungen bei den Sichtungswertungen ist David inzwischen im deutschen Nachwuchskader II Luftpistole und damit seinem Ziel bei Olympia zu starten bedeutend näher gekommen.

Natürlich kommen diese Leistungen nicht von ungefähr. An dieser Stelle ein großes Dankeschön auch an alle die trotz Corona mit unseren Nachwuchsschützen trainiert haben, sei es in Frankfurt/Oder, in der Schützengilde oder auch zu Hause. 

Hier bleibt uns als ältere Semester nur uns anerkennend vor diesen Leistungen zu verbeugen und uns ein Beispiel zu nehmen was man durch Training erreichen kann.

Ja, und was hat es nun mit der Überschrift auf sich ? 3 X D 

D- David, D- Döllingen und D- Deutscher Meister

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 3 x D

Neustart 2021

Hallo liebe Vereinsmitglieder, nach einer ziemlich langen Erholungspause durch Corona bedingt, hier nun die von bestimmt allen erwartete Meldung: AUF GEHTS WIR STARTEN WIEDER. Angedacht ist die Veranstaltungsreihe mit der Mitgliederversammlung im Monat Juni zu beginnen. Damit aber dieser Neustart in gewohnter Umgebung stattfinden kann würden wir selbigem Termin einen umfassenden Arbeitseinsatz vorschalten wollen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen das trotz Ruhepause der Allgemeinzustand des Vereinsgeländes nicht unbedingt besser geworden ist. Daher heisst es , anpacken und aufräumen. Aus diesem Anlass findet am Samstag den 12.06. ab 10.00 Uhr ein Arbeitseinsatz statt. Für Versorgung wird gesorgt. Schliesslich darf ja Aussengastronomie wieder öffnen. In diesem Sinne auf ein Wiedersehen

im Namen des Vorstands

B. Binder

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neustart 2021

Meisterschütze 2020 und Jugendsichtung

Nach einer langen wettkampf- und trainingslosen coronabedingten Zwangspause, konnten einige unserer Nachwuchsschützen am 26.09.2020 endlich wieder an bedeutenden Wettkämpfen teilnehmen.

Das vierwöchige intensive Training bei David Obenaus (Druckluft Pistole) hatte sich ausgezahlt. Er qualifizierte sich mit dem besten Ergebnis für das Finale Meisterschütze 2020 „Du und Dein Verein“ in Wiesbaden. Nach einem nervenzerreissenden Halbfinale und Finale belegte er einen hervorragenden 2. Platz. (Die Siegerehrung und der Wettkampf auf der Seite des DSB unter Sportdeutschland.TV- Siegerehrung)

Die zeitgleich in Berlin stattfindende Jugendsichtung versprach nicht weniger spannende Momente. Ganz knapp verpasste unsere Starterin Hanna Linge in der Disziplin Druckluft Gewehr mit sehr guten 363 Ringen den 3. Platz. Aber auch der vierte ist ein sehr gutes Ergebnis. Immerhin schaffte sie die Qualifikation für den D-Kader. Ebenfalls am Start war Fabian Obenaus (Druckluft Pistole) er belegte einen beachtlichen 9. Platz mit persönlicher Bestleistung von 161 Ringen. (Ergebnisse unter: Jugendsichtung 1. Wettkampf)

Damit unsere JugendSchützen ihre Leistungen weiter verbessern können, bieten wir ab 05.10.2020 immer montags zusätzliche Trainigseinheiten in den Druckluftdisziplinen an. Beginn ist 17.00 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meisterschütze 2020 und Jugendsichtung

27. Schützenfest: Döllinger Schützen haben neues Königspaar

Bericht aus der LR Online
Bericht Veit Rösler

Döllingen. Der Nachwuchs mischt beim sportlichen Schießen in Döllingen kräftig mit. Ein Schütze trainiert sogar an der Eliteschule.

Schützenkönigin Karin Ziegenbalg und Schützenkönig Bernd Obenaus (Bildmitte) sind das neue Königspaar der Döllinger Schützengilde.
Schülerkönig ist Fabian Obenaus und Kinderkönig Phillip Obenaus

Beim 27. Schützenfest nach der Neugründung wurden  Karin Ziegenbalg und Bernd Obenaus zum neuen Königspaar der Schützengilde Döllingen gekrönt. Auch der Nachwuchs steht bereit.  Lio Bömmerl ist Jugendkönig, Fabian Obenaus Schülerkönig und Phillip Obenaus Kinderkönig.

Zu Gast in Döllingen waren auch  der Präsident des Brandenburgischen Schützenbundes, Gert-Dieter Andreas, und der Kreisschützenmeister vom Kreisschützenbund Oberspreewald-Lausitz, Lothar Engler. Döllingen gehöre unter der Leitung des Vorsitzenden Bernd Binder zu den aktivsten Vereinen seiner Art in Brandenburg, heißt es.

Allerdings werden die gestandenen Schützen nicht jünger. Die ersten nahmen deshalb im Kremser an dem Umzug teil. Gegen das steigende Durchschnittsalter haben die Döllinger ein wirksames Mittel: Sie begeistern den Nachwuchs. So haben insgesamt zehn Kinder für ihre Leistung eine Auszeichnung vor den 17 versammelten Schützenvereinen erhalten.

Während andere Sportvereine, insbesondere die Schützen mit ihrem rigorosen Waffengesetz, mit akutem Nachwuchsmangel zu kämpfen haben, tauchen in Döllingen plötzlich Kinder und Jugendliche auf. Diese spielen sportlich sogar bundesweit eine Rolle. Bei den deutschen Meisterschaften in München vertrat das Dorf im Amt Plessa erfolgreich die Farben des Landes Brandenburg. So holte zum Beispiel in der Klasse U 9 Gustav Glasewald einen zweiten Platz.

Kürzlich wurde David Obenaus aus Döllingen zum Schießsportleistungszentrum der Eliteschule des Sports nach Frankfurt/Oder delegiert. Diese Ausbildung und Förderung ließe eine Teilnahme an Weltmeisterschaften und an den Olympischen Spielen in greifbare Nähe rücken, so der Präsident des Brandenburgischen Schützenbundes, Gert-Dieter Andreas.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 27. Schützenfest: Döllinger Schützen haben neues Königspaar

Die neuen Landesmeister in den Lichtpunktdisziplinen 2018

Nach den Kreismeisterschaften , dem Elbe Elster Pokal und den Kinder und Jugendsportspielen nahmen unsere jüngsten Vereinsmitglieder erstmals an den Landesmeisterschaften in den Lichtpunktdisziplinen in Frankfurt Oder teil. Beachtliche Ergebnisse auf unbekanntem Territorium krönten die angestrengten Trainingseinheiten. Landesmeister in ihrer Altersklasse in der Disziplin Lichtgewehr wurden: David Obenaus, Hanna Linge, Fabian Obenaus, Gustav Glasewald, Lena Woithe. Zweite Plätze errangen ebenfalls in der Disziplin Lichtgewehr: Nils Warlich, Oskar Glasewald, Collen Naumann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die neuen Landesmeister in den Lichtpunktdisziplinen 2018